Sven Dinklage

Grenzenlos - Executive Coaching nach +20 Jahren in Brasilien

Ursprünglich aus Oldenburg (Oldb.) stammend lebt Sven Dinklage nach Stationen in USA, England, Spanien und Frankreich seit 1997 in Campinas/SP, Brasilien.

Nach zunächst ca. zehn Jahren Berufserfahrung bei einem deutschen Industriekonzern gründete er 2007 die Flexpert Training Ltda. mit Fokus auf Führungskräfteentwicklung, interkulturellen Trainings und Team Building.

Nach einem Vordiplom in Betriebswirtschaft an der Universität Würzburg machte Sven Dinklage seinen ,Master in European Management' an der ESCP Europe in Paris. Seine Ausbildungen als Coach erwarb er u.a. am lnstituto EcoSocial in Säo Paulo und als Accelerated Strengths Coach bei Clifton/Gallup, seit 2016 ist er stark engagiert (und ACC-zertifiziert) für ICF.

Executive Coaching in Brasilien

„Ich selbst bestimme (und Niemand sonst), wie mein Leben verläuft." Was halten Sie, gerade in Zeiten
von new work, von dieser Aussage? Verschiedene Reaktionen darauf zeigen uns deutlich, dass allein
die Idee des Coaching-Ansatzes von individuellen und interkulturellen Sichtweisen über die
Möglichkeiten der Steuerbarkeit unseres Lebens abhängt.

Während die meisten Deutschen wahrscheinlich mit „selbstverständlich!" antworten würden, stimmen viele Brasilianer der obigen Aussage wohl weniger zu; die brasilianische Mehrheit glaubt eher an die „Steuerung von außen".

Mit einem Blick von außenhalb auf Deutschland werden wir diese und andere Fragen zu Themen wie
Führung, Hierarchie, Kommunikation, Nachhaltigkeit, Datenschutz und Ethik behandeln, dies immer
auch im Kontext der ICF. Ergänzt um grenzenlose Betrachtungen von Innovation, Wandel und Vielfalt
steht die Anwendung und die Wirkung von Coaching im Mittelpunkt der Diskussion mit den Teilnehmern, sowie der zentrale Gedanke: was (und wie) können wir alle voneinander lernen?

12. - 13. November 2020 

©2020 coachingTAG - ICF Deutschland e.V. - coachfederation.de

+49 160 978 595 36

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter