Rainer Höll

Inner Work als Schlüssel zum Unternehmen ohne formale Hierarchie – ein Erfahrungsbericht

Rainer Höll ist Executive Coach (ACTP), berät zu New-Work-Organisationskultur und ist einer der
Pioniere für soziales Unternehmertum in Deutschland.
Rainer hat 15 Jahre internationale Berufs- und Führungserfahrung im Bereich Soziale Innovation. Für
die globale Förderorganisation Ashoka hat er zahlreiche Plattformen für Sozialunternehmer*innen auf
den Weg gebracht – gemeinsam mit Stiftungen, Investoren, Wirtschaftsunternehmen und der
öffentlichen Hand. Mehr als 100 deutsche und europäische soziale Gründer*innen hat er persönlich
beraten und unterstützt. 

Im Jahr 2020 gründete er mit anderen Expert*innen die Inner Work Alliance, um seine Erfahrungen
mit selbstorganisierten Unternehmen weiterzugeben – und um zu vermitteln, welche Kernrolle „inner
work“ dabei spielt.

Verteilter Führung ohne formale Hierarchie

Wie entwickelt man ein Unternehmen in eine Organisation mit komplett verteilter Führung und ohne
formale Hierarchie? Ich habe genau das als Geschäftsführer der Ashoka Deutschland gGmbH
angestoßen und über vier Jahre begleitet. Derzeit ist Ashoka, der prominenteste Förderer für
Sozialunternehmer*innen in Deutschland, mit diesem Konzept der Selbstorganisation Finalist für den
New Work Award 2020.
Der Schlüssel war nicht die Reform von Strukturen und Prozessen. Das kam erst am Ende. Der Kern
war vielmehr innere Arbeit: die Persönlichkeitsentwicklung der Mitarbeiter*innen und das Stärken
innerer Kompetenzen, die wir in vielen coachingartigen Prozessen gefördert haben.
Im Vortrag erzähle ich, wie wir dabei genau vorgegangen sind, was herausfordernd war, und wie wir
unsere Erfahrungen heute an andere Unternehmen weitergeben. Und was mich meine eigene
Coachingausbildung dabei gelehrt hat.
Ich würde in einer Diskussion im Anschluss sehr gerne auch mehr zu den Erfahrungen anderer
Unternehmen und Coaches auf ähnlichen Wegen erfahren.

12. - 13. November 2020 

©2020 coachingTAG - ICF Deutschland e.V. - coachfederation.de

+49 160 978 595 36

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter