Prism Award

Gewinner 2020: Prämierung von SAP für ausgezeichnetes Coachingprogramm

Der Gewinner des Prism Award der ICF Deutschland 2020 für ausgezeichnete Coachingangebote steht fest: Es handelt sich um das, nach Umsatz bemessen, größte europäische Softwareunternehmen: SAP.
Mit dem Award, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal ausgelobt wurde, werden besondere Coachingangebote in Unternehmen und Organisationen prämiert. Damit soll die verantwortungsvolle Arbeit der involvierten Personalentwickler ebenso gewürdigt werden wie die Unternehmen, die auf eine starke Coachingkultur setzen.
Die Verleihung des Prism Award Deutschland wird von ICF Österreich sowie vom Sponsor RELEVANT Managementberatung (Hogan Assessment) unterstützt.
Die unabhängige Fach-Jury, bestehend aus Wissenschaftlern, Prism Award Gewinnern der letzten Jahre, Personalverantwortlichen und erfahrenen Coaches sowie Coaching-Weiterbildungsexperten sprach sich für das Coachingprogramm von SAP aus, weil es mit einem jungen dynamischen Team seit Jahren Offenheit für  Innovation und Wachstumsbereitschaft im Unternehmen lebt. Die SAP Coach Community setzt sich mit  Selbstreflektion und Nachhaltigkeit für ein „Empowerment der Mitarbeiter“ ein und bietet damit Raum für das Entstehen einer Coachingkultur im Unternehmen.
SAP hat einen hohen Anspruch hinsichtlich der Entwicklung und dem weiteren Ausbau der Angebote und engagiert sich stark für die Ausbildung und die Zertifizierung der Coaches. Dies spiegelt sich in der 100%igen Integration der internationalen Qualitätskriterien und Ethikrichtlinien der ICF Deutschland wider.
Dr. Geertje Tutschka, PCC, die die Leitung der Prism Award Deutschland Vergabe mit ihrem Team verantwortet: „Ich bin besonders stolz und dankbar für das großartige Engagement und Commitment des Projektteams, des ICF Vorstandes, der Jury, des Sponsors und natürlich der Unternehmensverantwortlichen, auch in diesem besonderen Jahr 2020 Coachingangebote und deren Auszeichnung zu unterstützen und zu ermöglichen.“
Das Coaching Team der SAP, die bereits mit einer sogenannten  „Honorable Mention“ des Prism Awards (ICF global) ausgezeichnet waren, freuen sich nun, den Prism Award der ICF Deutschland als Anerkennung zu erhalten.
Franziska Weis, Global Peer Learning Program Lead, Global HR, SAP SE: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung des ICF Prism Awards Deutschland. Unsere Coaches und das gesamte Coaching Team stecken sehr viel Leidenschaft und Energie in das Programm, so dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter sein volles Potential ausschöpfen kann. Wir sind sehr stolz darauf und werden weiterhin daran arbeiten, unser globales SAP Coaching Programm auszuweiten und unsere Coaches weiterzuentwickeln. Ich möchte mich außerdem ganz herzlich bei Ann-Kathrin Brodkorb (Global Peer Learning Community Manager, Global HR, SAP SE) und Nicole Häffner (Personal Growth Experience Owner, Global HR, SAP SE) bedanken, die mit viel Herz das Coaching Programm begleiten und unzählige Arbeitsstunden in das Coaching Programm und die Prism Award Bewerbung gesteckt haben.“
Die Verleihung des Preises erfolgt wie immer auf dem Coachingtag am 12. November 2020 in einer feierlichen Gala, die in diesem Jahr zum ersten Mal online stattfinden wird.

PRISM Award 2020

Weiterentwicklung. Fortschritt. Innovation.

Der Prism Award der International Coaching Federation Deutschland zeichnet seit 2018 jährlich ein besonders herausragendes Coaching Angebot in Unternehmen und Organisationen im deutschsprachigen Raum aus, welches mit geprüfter Qualität, sorgfältiger Evaluation sowie Innovation und Leidenschaft ein „Leuchtturm“ für die Coachingbranche ist, indem es wirkungsvoll die Unternehmensstrategie unterstützt, ein Coaching-Mindset bei den Mitarbeitern und Führungskräften ausbildet und damit eine Coachingkultur im Unternehmen etabliert. Rein technische  Software-Programme oder reine Trainings sind dafür eher nicht geeignet. Dennoch sind sogenannte Blended Learning Programme, in denen Coaching als ein eigenständiges Modul integriert ist, durchaus zugelassen. Bisherige Preisträger in Deutschland sind adidas, CMS Legal, Vodafone und VW.

Der Internationale Prism Award wird bereits seit Jahren vom ICF an Unternehmen und Organisationen verliehen, die sich durch das Etablieren einer Coachingkultur mit ganz außergewöhnlichen Ergebnissen in schwierigen Veränderungsprozessen hervorheben. Coca Cola Russia, Airbus und viele andere namhafte Unternehmen waren in den vergangenen Jahren unter den Nominierten. Einige dieser außergewöhnlichen und inspirierenden Beispiele finden Sie unter coachfederation.org/prism-award.


2020 ist erstmal beim ICF Deutschland Prism Award die ICF Österreich dabei. Unternehmen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum können sich für den Award bewerben.

Flyer zum PRISM Award

Ist Ihre Organisation reif ...

... für den deutschen Prism Award?

Machen Sie den Check: lassen Sie Ihr Coaching-Angebot durch eine hochkarätige Fachjury bewerten

Einführungsveranstaltung

Der Prism-Award der ICF Deutschland 2020

Wir sprachen über alle relevanten Informationen für Bewerber, HR-Professionals und Business Partner, Coaches, Medien und Interessierte.

Speaker

Dr. Geertje Tutschka, PCC führt seit der Initiierung des ICF Deutschland Prism Awards das Projektteam sowie die Jury und verantwortet die Awardverleihung mit dem Team des Sponsorpartners RELEVANT Managementberatung (Hogan Assessment). Sie ist seit 25 Jahren Anwältin und Unternehmensjuristin in Deutschland und Österreich mit einer knapp 5jährigen Erfahrung in den USA. Mit CLP-Consulting for Legal Professionals führt Sie seit 2012 die führende Unternehmensberatung für Juristen und Kanzleien und hat dort maßgeblich die Etablierung der Legal Coaching Ausbildung der CLP-Academy begleitet. Dr. Tutschka ist Autorin zahlreicher Bücher und gefragte Speakerin. Sie steht für höchste Ansprüche an Professionalität und Verantwortung. Von 2016-2019 führte Sie das ICF Deutschland Charter Chapter als President bzw. President past.

Nutzen für die Teilnehmer/innen Benefits for the participants?

  • Prism Award Basisinformationen, Historie und Zielsetzung

  • Wer ist ein aussichtsreicher Kandidat?

  • Was sind die Grundvoraussetzungen und wie ist die TimeLine?

  • Wie nutze ich als Coach den Prism Award für mein Business?

  • Warum und wo die Zertifizierung als ICF Coach wichtig ist beim Prism Award


Die Veranstaltung ist ohne die Fragen und Antworten am Ende aufgezeichnet worden und kann auf Anfrage angesehen werden.

12. - 13. November 2020 

+49 160 978 595 36

©2020 coachingTAG - ICF Deutschland e.V. - coachfederation.de

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
Gewinnerphoto Prism Award 2019