Prof. Dr. Jutta Rump

Ein Blick hinter die Kulissen von Agile Working und New Leadership

Unbestritten gehört Agile Working und New Leadership zu den Arbeits- und Führungsprinzipien der Gegenwart und die Zukunft. Agile Working und New Leadership gilt als eine Antwort auf die VUCA-Welt und auf die umfassenden Transformationsprozesse. Damit beides erfolgreich zum Einsatz kommt, bedarf es der Berücksichtigung zahlreichen Faktoren und Rahmenbedingungen. Ein Blick hinter die Kulissen soll hier Antworten geben. Welche Rolle spielen Aspekte, wie die persönliche Eignung und das mit Agilität und Partizipation verbundene Persönlichkeits- und Kompetenzprofil, der Umgang mit der kontinuierlichen Druck-Situation sowie mit Reibungspunkten und Konflikten im Team und teamübergreifend, der Umgang mit Personen, die nicht mithalten können bzw. nicht wollen, Demokratisierung und Partizipationsnotwendigkeit im Kontext von Krisen-Situationen, die Zentralisationswüsnche freisetzen,... Nicht zuletzt sollte die interkulturelle Dimension beachtet werden. In Kulturen, die gut mit Unsicherheit und Ungewissheit umgehen können, kann sich Agile Working und New Leadership gut entfalten, während sich Kulturen der Unsicherheitsvermeidung eher schwer tun.

Vita:

Prof. Dr. Jutta Rump ist Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen. Darüber hinaus ist sie Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen (IBE) – eine wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen und Forschungsschwerpunkt des Landes Rheinland-Pfalz.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind Trends in der Arbeitswelt (Digitalisierung, Demografie, Diversität, gesellschaftlicher Wertewandel, technologische Trends,

ökonomische Entwicklungen, ...) und die Konsequenzen für Personalmanagement und Organisationsentwicklung sowie Führung.

Seit 2007 gehört Jutta Rump kontinuierlich zu den „40 führenden Köpfen des Personalwesens“ (Zeitschrift Personalmagazin) und zu den 10 wichtigsten Professoren für Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

Näheres unter www.ibe-ludwigshafen.de

12. - 13. November 2020 

+49 160 978 595 36

©2020 coachingTAG - ICF Deutschland e.V. - coachfederation.de

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter