Coachingtag.com

Prism Award Jury, Sponsor und Projekt Team

Die Jury

Anne Schweppenhäußer, MCC, Diplom-Psychologin

geschäftsführende Gesellschafterin von C!CERO Organisationsentwicklung GmbH, Stuttgart. Seit 1991 Trainerin und Coach in Bereichen der Personal- und Organisationsentwicklung in Industrie, Dienstleistung und Verbänden.

ICF Deutschland 2017: ICF Team Recognition Award

Spezialgebiete: Executive Coaching, Teamentwicklung, Change Management und Unternehmensentwicklung

Qualifikationen: Dipl. Psychologin mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie, zertifizierte Senior Coach BDP, zertifizierte EMDR-Therapeutin, Master Certified Coach, Mentorcoach, Hogan Assessment Systems Zertifizierung, Narrative Coach Certified Practitioner, FOCUS Network Top Coach 2016: "Führungskräfte-Coaching" & "Teamcoaching", In Ausbildung: Provokative Therapie

Dr. Holger Karsten, ACC

Holger Karsten ist seit 10 Jahren mit großer Begeisterung Executive Coach und bringt einen Erfahrungsschatz von 35 Berufsjahren inklusive seiner eigenen klaren Haltung in seine Arbeit ein.

Seine Karriere startete er bei der AUDI AG (Vorstands-Assistent), anschließend wurde er Unternehmensberater bei Arthur D. Little (Vice President Autoprac); später Managing Director von Merrill Lynch/ Investment Banking. Danach kehrte er in die Beratung zurück und arbeitete für AT Kearney und als Partner bei Accenture.

Qualifikationen: Holger studierte Volkswirtschaft und promovierte in Betriebswirtschaft mit dem Thema: „Innovative Arbeitsgestaltung durch Job Enrichment“. Außerdem absolvierte er ein Post-Graduate-Programm an einer führenden US-Business School, später in seiner Karriere ein Programm für Senior Executives am INSEAD. Er ist Mitglied der „International Coach Federation“ (ACC) und wurde zertifiziert als Executive Coach bei Prof. Schulz von Thun.

Michaela Hertel, PCC, ORSCC, CPCC

arbeitet international als Systemischer Leadership und Management Coach mit Führungskräften und Teams in hoch dynamischen Geschäftsfeldern, die ihre Kompetenz im Lesen, Verstehen, Navigieren und Beeinflussen von Beziehungssystemen verbessern wollen. Für die ICF Deutschland führt sie sehr erfolgreich das Team der Virtuellen Education, wofür sie mit dem ICF Team Recognition Award 2017 geehrt wurde.

 

 

Katrin Thieme-Wagner, Haufe Akademie, Bereichsleitung Consulting

Katrin Thieme-Wagner ist Vordenkerin für organisationalen Wandel, nachhaltige Unternehmenstransformation, ganzheitliche Empowerment-Ansätze sowie HR Strategin. Sie brennt für Neues Lernen und die Veränderung von Lern- und Führungsverständnis hin zur Mündigkeit aller Organisationsgestalter. Hierfür setzt sie sich mit ihrem ausgezeichneten Beratungsteam (TopConsultant und BesteBerater von BrandEins) ein und begleitet Kunden in Fragen der Digitalisierung, Agilisierung und HR Transformation.

 

Sandra Julia Schiemann, M.Sc. B.Sc. Psychologie, Universität Salzburg

arbeitet seit 2011 im Bereich Coaching & Training und forscht seit 2016 zu Coaching als Personalentwicklungsmaßnahme an der Abteilung Sozialpsychologie der Universität Salzburg. Ihre Forschung wird neben anderen Stipendien und Forschungsgeldern unterstützt vom Institute of Coaching (Harvard Medical School Affiliate).

Aufgrund ihrer Erfahrungen im Bereich Entrepreneurship und Innovation bringt Sandra Schiemann zudem eine innovative Perspektive zu Coaching mit.

Qualifikationen: zertifizierte Karriere-Coach (Universität Salzburg), zertifizierte Trainerin für soziale Kompetenzen (LMU München), zertifizierte Mentorin (LMU Center for Leadership & Peoplemanagement, P2P Mentoring), Zertifikat für Unternehmensgründung (LMU München), agiles Arbeiten (Google Zukunftswerkstatt).

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Siegfried Greif

ist Geschäftsführer für Coaching des IwFB, war Professor an der FU Berlin und bis zu seiner Pensionierung Leiter des Fachgebiets Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück. Herausgeber der Buchreihe Innovatives Management des Hogrefe Verlags Göttingen, hat 18 Bücher, zahlreiche Buchkapitel und Beiträge in Fachzeitschriften in Deutsch und Englisch publiziert und führt wissenschaftlich fundierte Coachingausbildungen für Praktiker/innen an der FU Berlin durch.

Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, des Deutschen Bundesverbands Coaching (DBVC) und der International Society of Coaching Psychology (ISCP). Seit 2016 ist er Mitglied des Scientific Advisory Council of the Institute of Coaching (Harvard Medical School, USA).

Stefan Stenzel, Dipl.-Psych., A&O

Nach der Tätigkeit als Trainer Consultant bei einer Unternehmensberatung arbeitet er seit 2001 bei der SAP SE als Senior Expert Consultant als Projekt- und Programmmanager im Bereich Führungskräfteentwicklung sowie informelles bzw. erfahrungsbasiertes Lernen im Rahmen der Themen "Future of Work" bzw. "Digital HR/ Leadership & Learning". Ferner ist er global zuständig für die Bereitstellung externer Coaches für alle Management-Level. 2004 war er Mitbegründer des DBVC e.V..

Als Autor und Key-Note-Speaker schreibt bzw. spricht er zu den vorab genannten Themen.

SAP war mit seinem internen Coachingprogramm bereits einer der Gewinner des ICF Prism Award International (www.coachfederation.org).

Der Sponsor 2019

Dr. Rene Kusch, Psychologe, RELEVANT

Inhaber von RELEVANT in Düsseldorf und Distributionspartner von Hogan Assessments, einem weltweiten Premiumanbieter für online Persönlichkeitsfragebögen.

RELEVANT unterstützt Organisationen, Trainer, Berater und Coaches bei der Implementierung von Hogan Assessments und qualifiziert für deren Einsatz. Rene ist Psychologe mit Leidenschaft und über 10 Jahren Beratungserfahrung. Er berät beim Einsatz von Personaldiagnostik in der Talentidentifikation, Führungskräfteentwicklung und beim Management-Teambuilding. Er hat Hogan 1.500+ mit Managern eingesetzt und ist DER Hogan-Experte im deutschsprachigen Raum. Mit dem Sponsoring des PRISM-Awards erhofft sich RELEVANT in einem nicht reguliertem Markt Professionalität, Qualität und Nachhaltigkeit von Coaching-Programmen zu fördern.

Dustin Seidel, M.Sc., Junior Consultant RELEVANT

Der Psychologe schlägt die Brücke zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und den praktischen Herausforderungen moderner Personalarbeit. Dustin Seidel versetzt sich in die Position seiner Kunden. Er schafft es, den Fokus auf den Kern des Anliegens zu richten und gemeinsam passende Lösungen zu entwickeln. Als wissenschaftsaffiner Psychologe teilt er die Vision des ICFs, die Qualität von professionellem Coaching sicherzustellen.

Das Projekt Team

Annette B. Czernik, PCC

hat mehr als 25 Jahre Erfahrung als Projektmanagerin, Führungskraft und Mentorin in der Finanzbranche und mehr als 20 Jahre Erfahrung im Coaching von Führungskräften aller Ebenen rund um den Globus. Mit ihrer Coaching- & Beratungspraxis Inspired Executives bietet sie alle Leistungen auf Deutsch und Englisch, persönlich, per Telefon oder Videokonferenz an. Ihre Kunden berät und begleitet sie in Themen wie Change Management, Leadership Excellence und Cross-Cultural Communication.

Annette ist Teil des erfolgreichen Teams der virtuellen Education der ICF Deutschland.

Birgit Kuschel, ACC, Diplombetriebswirtin

arbeitet seit über 20 Jahren mit Organisationen und Unternehmen, dabei hilft sie Top Leadern und Teams weltweit erfolgreich zusammenzuarbeiten. Mit neuen, innovativen XY - Konzepten bietet Sie Raum für intensives Lernen, Reflektion und Inspiration in Deutschland, Europa und USA. Sie kombiniert theoretischen Input mit praktischer Zusammenarbeit an realen Fällen und Fragestellungen der Teilnehmer. Sie ist als strategisch, kreative Beraterin mit andersartigen Ansätzen bekannt. Dabei steht sie insbesondere für eine neue, modern denkende Generation des Personal-, Organisations- , Change- und Kulturmanagements.

Qualifikationen: NLP Trainer, Wing Wave Coach, MBTI Practioner, ADA Ausbilderin, Cross Culture Trainer, Melt Facilitator, Cross Fit Instructor, PPMI Projektmanagerin, Personalentwicklerin (IHK).

Dr. Geertje Tutschka, ACC, Rechtsanwältin D/Ö, CLP, President Past ICF Germany

berät mit CLP - Consulting for Legal Professionals Anwälte und Juristen bei der Kanzlei- und Karriereentwicklung. Leadership und Strategie sind ihre beiden Schwerpunkte. Sie ist seit 25 Jahren selbst Anwältin in Deutschland, Österreich und den USA, wo sie Kanzleien, Steuerberatungsunternehmen und juristische Konzernabteilungen in schwierigen Veränderungsprozessen sowie Neuorientierung begleitet – und Juristen über die klassischen Fachausbildungen hinweg in der CLP-Academy im Legal Coaching ausbildet. Sie ist Autorin zahlreicher Fach- und Sachbücher und Dozentin der FU Hagen.

Als President Past des deutschen Chapters des weltweit größten Berufsverbandes für Coaches (ICF) steht sie seit 2016 für Qualitätscoaching, dargestellt im Arbeitsbuch für Personalentwickler "Qualitätsmanagement im Einzelcoaching", verantwortet mit den Fach- und Publikumskongress Coachingtag sowie seit 2018 die Vergabe des Prism Awards für Coachingprogramme.

Dr. Tutschka ist Synästhetin und lebt mit ihrem Mann, den drei Teenagern, Hund und Wildkatze seit 2007 im Ausland, im Moment auf der deutsch-österreichischen Grenze in Salzburg/Freilassing.

Qualifikationen: Rechtsanwältin D/Ö (Schwerpunkt Vertragsrecht), ICF-Business-Coach, intercultural Trainer, NLP-wingwave-Coach, Mental-Trainer.

Dr. Monika Picker, PCC, ALETHEIA works GmbH

ist  Geschäftsführerin der ALETHEIA works GmbH in Salzburg und der ALETHEIA success GmbH in Belgrad, Serbien. Die Unternehmen arbeiteten im Bereich Business Executive Coaching, Coaching für Familienunternehmen und Interkulturelle Trainings.

Monika Picker verbrachte die letzten 25 Jahre mit ihrer Familie im ost- und südosteuropäischen Ausland: Russland  (1994-99), Polen (1999-2004),  Serbien (2004-2007), Kasachstan (2007-2010) und Serbien (2015-2019). Sie arbeitete und unterrichtete u.a. an der Lomonossov Universität Moskau, an der Warschauer Universität, am Goethe Institut sowie an der Deutsch-Kasachischen Universität in Almaty /Kasachstan.

Monika baute sich in den vielen Jahren im Ausland ein großes internationales Netzwerk mit Wirtschaftstreibenden, Universitätsangehörigen, Unternehmern, Entscheidungsträgern und Künstlern auf.  Sie verfügt dadurch über ein solides wirtschaftlich-politisches sowie kulturelles Wissen über die oben genannten  Länder. Vor ihren Auslandsaufenthalten studierte Monika  Rechtswissenschaften und Geschichte sowie Polonistik in Salzburg. Aus einer Unternehmerfamilie stammend, arbeitete sie bereits als Schülerin im eigenen Familienbetrieb mit. Wertorientiertes Führen ist ihr  daher nicht nur in der Theorie sondern auch in der Praxis vertraut.

2011 wurde sie Mitglied in der ICF. Als Executive Coach ist sie Spezialistin für Veränderungsprozesse. Monika Picker spricht fließend russisch, polnisch, englisch, serbisch und französisch, kann daher  neben  Deutsch zusätzlich  in diesen Sprachen Coachings anbieten. Zu ihren weiteren Spezialgebieten zählen  Sprachtrainings und vertiefende Seminare über länderspezifische Themen. Das  Doktorat in Sozial- und Kulturwissenschaften in der Kombination mit Rechtswissenschaften verhilft ihr zu einer analytischen und gleichzeitig einfühlsamen Beurteilung von Sachfragen.

Dr. Richard H. Grillenbeck, ACC, Diplom-Informatiker

arbeitet seit über 20 Jahren freiberuflich als Trainer und Coach. Er unterstützt internationale Teams und IT-Professionals in fachlichen Roll-Outs und Veränderungsprojekten. Sein ganzheitlicher Ansatz zur Unterstützung von Einzelpersonen ist in das Buch TEMP-Coaching geflossen. Aktuelle Themen für Kunden aus Forschung, Einzelhandel, Gesundheitswesen und Gastronomie sind Team- und Anti-Aggressions-Trainings.

Richard ist zertifiziert als Coach (ICF), Berater (tempus-consulting) und Trainer (Com-Trainings). Darüber hinaus hat er Weiterbildungen zu EMDR, persolog-Persönlichkeitsmodell, psychologischen Berater und Creative Coach abgeschlossen. Er unterstützt den ICF Deutschland e.V. als Schriftführer im Vorstand.

Bewerbungen sind erst wieder 2020 möglich. Die Gewinner werden am Freitag 15.11. präsentiert